4 Ideen, wie man Frauenfussball populär macht

soccer-ball-2-players

Wir wissen jetzt, dass der Frauenfussball auf Wachstumskurs ist, aber die Frage bleibt, wie wir diese Dynamik aufrechterhalten können.

Genau wie bei jeder anderen Kampagne ist der Weg, um Gewinne zu halten und zu erhalten, indem wir sicherstellen, dass wir die Programme, die funktioniert haben, weiter implementieren und diejenigen, die nicht funktioniert haben, verwerfen. Dies ermöglicht es den verschiedenen beteiligten Akteuren, ihre Ressourcen und andere Investitionen in die Aktivitäten im Bereich des Frauenfussballs zu konzentrieren.

Wir möchten daher unsere Meinung zu 4 Ideen teilen, wie man den Frauenfussball weiter an Popularität gewinnen kann.

Wir müssen die Fans stärker einbinden.

soccer-fans

Die größte Gruppe, die den größten Unterschied in der Popularisierung des Frauenfussballs machen wird, sind die Fans, die in den Stadien auftauchen oder diese Spiele per Kabel verfolgen. Je mehr sich die Fans engagieren, desto mehr Sponsoren und andere Investoren werden bereit sein, Geld für den wachsenden Frauenfussball auszugeben. Es ist daher eine gute Idee, sicherzustellen, dass die Fans Teil aller Aktivitäten sind, die wir zur Popularisierung dieser Sportart entwickeln.

Gespräche weiterführen

group-talking

Es gibt eine Reihe von aktuellen Themen, die im Zusammenhang mit dem Frauenfussball aufgeworfen wurden, von der Frage der Gehaltsunterschiede über die schlechte Teilnahme am Stadion bis hin zum Mangel an oder sehr wenig Sponsoring durch große Sportmarken. Während diese Themen immer wieder diskutiert wurden, schadet es nicht, solche Gespräche am Leben zu erhalten, denn sie werden die Menschen dazu bringen, endlich etwas zu unternehmen, wie wir es in der jüngsten Vergangenheit gesehen haben.

Rampup Marketingkampagnen

laptop-marketing

Hand in Hand mit dem Aspekt des Fahrens Gespräche, es ist notwendig, Rampe bis Marketing-Kampagnen, die Frauen Fußball popularisieren. Es ist eine Tatsache, dass weibliche Fußballstars, die sowohl auf lokaler als auch auf internationaler Ebene spielen, sowohl technisch als auch intellektuell sehr begabt sind, wie sie den Fußball angehen, und das macht sie zu sehr unterhaltsamen Spielen. Dies ist eine Tatsache, auf die die Fußballfans durch mehr Marketing aufmerksam gemacht werden sollten.

Beginnen Sie mit kleinen Gewinnen

woman-happy

Es ist kein Geheimnis, dass Frauenfussball nicht über Nacht populär wird und das ist keine schlechte Sache, weil der Männerfussball die gleichen Hürden genommen hat. Dies ist Teil des Wachstumsprozesses jeder Branche. Wenn wir so sagen, können wir mit dem Bilden der kleinen Gewinne wie dem Popularisieren des Frauenfußballturniers durch Turnier, Liga durch Liga und sogar Land durch Land anfangen. Irgendwann werden wir es schaffen. Wie es im Volksmund heißt, muss jede Reise mit einem ersten Schritt beginnen.

Der Erfolg solcher Interventionen erfordert alle Hände an Deck, da alle Beteiligten eine aktive Rolle spielen müssen, von den Fußballfans über die Fußballvereine bis hin zu den Fußballverbänden, den Großgeldgebern und den Spielern selbst. Die gute Nachricht ist, dass diese Reise bereits begonnen hat und bereits bedeutende Fortschritte erzielt wurden, so dass wir nur noch den Ball ins Rollen bringen müssen.

Als Fußballfan ist dies der Bereich, in dem eine einfache Aktion wie der Kauf eines Fußballtickets oder das Abonnieren eines Sportkanals und die Ermutigung Ihrer Freunde und Familie, das Gleiche zu tun, einen großen Beitrag zur Umgestaltung dieses Sports leisten wird.